Preistragende der letzten Jahre

Umweltpreis 2020 "KLIMASCHUTZ: Nicht warten - HANDELN!"

Für die Prämierung suchten wir nach innovativen Ideen und beispielhaften Vorhaben, die das Ziel haben, unsere Ressourcen zu schützen, den Klimawandel zu begrenzen oder die Auswirkungen eines sich verändernden Klimas zu dämpfen.

Die Preisträger*innen sind:

Liborius-Gymnasium Dessau
KonsumWANDEL-AG

Ackerdemia e. V. , Sachsen-Anhalt
Ackern schafft Bildung: Die GemüseAckerdemie als Bildungsprogramm an Schulen und Kitas in Sachsen-Anhalt 

GartenWerkStadt e. V. , Halle (Saale)
Umweltbildung auf dem Kinderbauernhof

AWO Kreisverband Salzland e.V. / Tafel Schönebeck
Kochen aus der Kiste

Ein Sonderpreis ging an:

Schmidt´s Landgasthof, Zahna-Elster
Mit Leidenschaft gelebte Nachhaltigkeit

Umwelt-Ehrenpreise haben erhalten:

Helmholtz Umweltgruppe "Pro Baum" Hettstedt
in Anerkennung des langjährigen Engagements für das Stadtgrün in Hettstedt und den umliegenden Gemeinden

Karl-Heinz Ecke
in Anerkennung des langjährigen Engagements für mehr Artenvielfalt in der Agrarlandschaft durch biotopverbessernde Maßnahmen in Feldrevieren

Heimo Reilein
Anerkennung des hohen Engagements für den Fisch- und Gewässerschutz der Bode und ihrer Zuflüsse
 

Umweltpreis 2019 "Natur entdecken auf vielen Wegen"

Für die Prämierung suchten wir nach Wanderwegen, Lehrpfaden, informativen Führungen und Exkursionen sowie Ausstellungen, Schaugärten oder Einladungen an interessante Orte - sprich nach Angeboten, in denen Naturerleben und Wissensvermittlung zusammenfinden.

Dies sind die Preisträger*innen:

Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland e. V.
Nebra Ziegenwanderungen mit Kindern 

NABU Barleben e. V.
Paddeltouren zur Information über das FFH-Schutzgebiet Untere Ohre 

Trägerverbund Burg Lenzen e.V.
Auentour-App "Auenerlebnistour an Elbe und Aland"

KinderKunstForum e. V.
Halle/Saale "Naturtrip" - ein Natur-Kunst-Weg für Kinder und Jugendliche 

Sonderpreise gingen an:

Johannes-Gutenberg-Grundschule, Gräfenhainichen
Singspiel "Die einsame Buche"

Evangelische Grundschule "Martin Luther", Hettstedt
Theaterstück "Müll"

Südharzer Karstlandschaft e. V., Wickerode/Südharz
Der Karstwanderweg in Sachsen-Anhalt 

Umwelt-Ehrenpreise haben erhalten:

Bernd Otto Bennedsen
in Anerkennung des langjährigen ehrenamtlichen Engagements für den Schmetterlingsschutz in Sachsen-Anhalt 

Ulrich Hildebrandt
in Anerkennung des langjährigen ehrenamtlichen Engagements für den Naturschutz in Sachsen-Anhalt 

Michael G. Unruh
in Anerkennung des Engagements beim Aufbau eines Insektenbiotop´s im eigenen Garten 

 

Umweltpreis 2018 "Genau hingeschaut und kreativ gelöst"

Die Preisträger*innen sind:

Arbeitsgemeinschaft Nachhaltige Hochschule Harz, Wernigerode
Repair Cafe Wernigerode

B&A Strukturförderungsgesellschaft Zerbst mbH
Die Bildungsgärten der B&A Strukturförderungsgesellschaft am Standort Bitterfeld-Wolfen, OT Greppin

Heike Setzermann, Dirk Vorwerk
Biber 3.0 - Digitale Erfassung von Biberaktivitäten mit der Biber-App

Sonderpreise gingen an:

Ganztagsschule "Adolf Holst", Mücheln
Mikroplastik in unserer Region? - Nein danke!

Antje Knopf
FRÜHLING PFLANZEN – NACHHALTIG. BUNT.

Nationalpark Harz, Einsatzstelle Natur-Erlebniszentrum HohneHof, Wernigerode
Müllverrottungssimulation, FÖJ-Projekt konzipiert von Chantal Liebisch

Förderkreis Klosterbauhütte Merseburg e. V.
Artenvielfalt im Petrikloster

Umwelt-Ehrenpreise haben erhalten:

Laura Schumann / Marie Petzold
in Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements als Betreuerinnen der "Moorwichtel" im Naturpark Drömling

Frank Meysel
in Anerkennung des langjährigen ehrenamtlichen Engagements für den Schutz einheimischer Orchideen und geschützter Biotope in Sachsen-Anhalt

Gerd Hauser
in Anerkennung des langjährigen ehrenamtlichen Engagements bei zahlreichen Naturschutzprojekten im Burgenlandkreis

 

Umweltpreis 2017 "Plätze für Flora und Fauna schaffen"

Die Preisträger*innen sind:

Wir für Gommern Stadtförderung e. V., Gommern
Von der Industriebrache zur Naturidylle

NABU Regionalverband Merseburg-Querfurt e. V., Halle (Saale)
Ein Floß für die Flussseeschwalbe

Bürgerinitiative „Pro Baum“, Salzwedel
Ökologische Aufwertung des Areals hinter der „Alten Münze“

Landschaftspflegeverband Harz e. V., Hasselfelde
Das Sautal - ein bemerkenswerter Platz für Pflanzen und Tiere im Harz
24 Jahre erfolgreiche Kooperation für die Artenvielfalt

Der Sonderpreis ging an:

Pferdesport- & Naturfreunde Blankenburg e. V., Blankenburg
Mit dem Erlebnisbauernhof für Kinder auf die Bildung und Erziehung für ein bewusstes Verhalten in der Umwelt Einfluss nehmen

Umwelt-Ehrenpreise gingen an:

Christine Primas
 in Anerkennung des langjährigen ehrenamtlichen Engagements für den Igelschutz

Sylvia Lehnert
in Anerkennung des langjährigen ehrenamtlichen Engagements für die Harzer Bergwiesen

 

Umweltpreis 2016 "Wir für unsere Umwelt"

Die Preisträger*innen sind:

Naturerbeverein Vissum e. V., Arendsee/OT Kassuhn
Wir für unsere Umwelt - vielfältige Aktivitäten im Umwelt- und Naturschutz

Förderkreis Natur-, Lehr- & Erlebnispfad Wörmlitzer Wald
Vom Feuerlöschteich zum "Wald-Weiher"

Projektgruppe "Park Dieskau", Kabelsketal
DenkMal an die Natur - Aktivitäten im Rahmen der Denkmalpflege und des Naturschutzes im Park Dieskau

Sonderpreise gingen an:

Grundschule „Am Wäldchen“, Klietz
Anerkennung für die vielfältigen Aktivitäten als Umweltschule

Amt für Umwelt und Naturschutz der Stadt Dessau-Roßlau
Artenschutz bedeutet Lebensraumschutz - Umsetzung von Artenschutzmaßnahmen in Dessau-Roßlau

Förder- und Landschaftspflegeverein Biosphärenreservat "Mittelelbe" e. V., Dessau-Roßlau
Bildungsangebot für Blinde und Sehschwache
im Biosphärenreservat „Mittelelbe“

Umwelt-Ehrenpreise gingen an:

Paul Meitz
für sein langjähriges persönliches Engagement für den Umwelt- und Naturschutz im Altmarkkreis Salzwedel

Rita und Franz Tietze
für ihr ehrenamtliches Engagement im Rahmen des „Natur- und Erlebnispfades Wörmlitzer Wald“

Manfred Fischer
für sein ehrenamtliches Engagement im Rahmen der Integrativen Pflegepatenschaft für den historischen Waldwanderweg "Knüppeldamm"

Albert Keding
für sein langjähriges persönliches Engagement für den Umwelt- und Naturschutz im Burgenlandkreis