Umbau des ehemaligen Trafohauses in Mehrin


Antragsteller
Naturerbeverein Vissum e. V., Arendsee/OT Kassuhn

Fördersumme
3.940 EUR


Viele der alten Trafostationen werden für die heutige Energieversorgung nicht mehr benötigt, oft droht der Abriss. Der Verein hat bereits zahlreiche dieser Objekte übernommen und zu Artenschutztürmen umgebaut. Diese Art der Nutzung bewahrt die historischen Bauten nicht nur vor dem Verfall, sondern erfüllt sie mit einer neuen Funktion, der Schaffung von Lebensräumen für Vögel und Fledermäuse.

Durch die Projektförderung konnten am ehemaligen Trafohaus im Ortsteil Mehrin (Kalbe/Milde) verschiedene Nistmöglichkeiten für Eule, Schwalbe, Turmfalke und Sperling angebracht werden. Der Innenbereich wurde begehbar gestaltet und zusätzlich mehrere Fledermausquartiere installiert.

Das Insektenhotel und die Informationstafel haben die Mitglieder des Vereins gefertigt und aufgestellt.

Wer die einzigartige Natur im ländlichen und kleinstädtischen Gebiet der Altmark mit Gleichgesinnten bewusst erleben möchte, ist im Natuerbeverein Vissum genau richtig. Ob im Projekt Obstbaumallee, Artenschutzturm, Naturlehrpfad oder in der Umweltbildung, jeder kann sich hier aktiv mit einbringen. [Link zur Homepage Verein


Foto: Sachbericht
Aktenzeichen: 6031/19