Landesaktionstag FÖJ 2019
vom 14. bis 15. Mai 2019

Antragsteller
Freundeskreis Ökodorf e. V., Beetzendorf

Fördersumme
5.000 EUR


Wenn der jährliche Landesaktionstag (LAT) ansteht heißt das, zwei Tage fleißiges Anpacken für ein gemeinsames Ziel.

Dieses Mal fand der Aktionstag im Ökodorf Sieben Linden, eine sozial-ökologische Modellsiedlung in der altmärkischen Gemeinde Beetzendorf, satt. Auf dem weitläufigen Außengelände haben die 50 Freiwilligen vollen Einsatz gezeigt und eine Menge geschafft. Bienenweide, Kräuterbeet und ein neuer Barfuß-Pfad sind entstanden, das Stromfrei-Karussell erhielt eine Weiden-Bepflanzung, die Lernstation eine Upcycling-Sitzecke aus Holz-Resten. Unter fachkundiger Anleitung konnte der Teich als Biotop gesichert werden. Als künstlerisches Statement gegen die aktuelle Plastikflut und als Anschauungsobjekt für die Umweltbildungsarbeit im Ökodorf haben die Teilnehmenden ein Aerosolar gefertigt. Die übergroße Plane, die sonnenerwärmt ähnlich einem Ballon aufsteigen kann, wurde aus zahlreichen alten Einkaufstüten zusammengefügt.

Mit Hilfe der Fördermittel könnten alle geplanten Vorhaben vor Ort ausgeführt werden.

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Angebot, das inhaltlich auf die Bedürfnisse Jugendlicher abgestimmt ist. Über die praktische Arbeit in ihren Einsatzstellen können sie sich für den Umwelt- und Naturschutz engagieren.
Landesaktionstage (LAT) sind eigenständig geplante Projekte der Teilnehmenden eines Durchganges. Sie finden außerhalb des regulären FÖJ´s statt. Die Teilnahme an den Arbeitseinsätzen ist freiwillig.


Foto: Sachbericht/Annika Alex
Aktenzeichen: 6012/19