Geförderte Projekte

Grüner Wohnraum - Wer Apfel sagt, muss auch Biene sagen

Antragsteller: Kleingartenverein Edersleben e. V.

Ort: Edersleben/Landkreis Mansfeld-Südharz

Zeitraum: 03.-10.2020

Fördersumme: 6.915 EUR


Kleingartensparten kommt heute eine weitaus größere Bedeutung zu, als nur Flächen zur Selbstversorgung mit Obst und Gemüse zu sein. Mit der zunehmenden baulichen Versiegelung in den Städten und in den durch intensive Landwirtschaft ausgeräumten Landschaften werden sie immer mehr zu Refugien, wo sich Flora und Fauna noch zurückziehen können.

Projektinhlat

Immer wieder nur den Aufwuchs auf den nicht genutzten Flächen zurückzuschneiden bringt am Ende nicht wirklich Vielfalt in die Gartenanlage. Darüber waren sich die Mitglieder des Vereins einig. Deshalb wurden mehrere leerstehende Parzellen zu einer gemeinschaftlichen Fläche von über 3.000 m² zusammengelegt und naturnah mit Blühwiese und Gehölzinseln neu gestaltet.

Projektverlauf

In Gemeinschaft konnte das erste Umweltweltprojekt erfolgreich umgesetzt werden. Viele fleißige Hände waren notwendig um den Müll zu beräumen, die Blühstreifen anzulegen Sträucher und Bäume neu zu pflanzen sowie die Idee von einem XXL-Hochbeet umzusetzen. Weitere Vorhaben sind schon in der Planung.