Stiftungseigene Flächen
Nationales Naturerbe
Stiftungswald Blankenburg


Zuordnung:

Landschaftsraum Harz (Mittelharz)
Größe der Fläche:2.400 ha

Lagebeschreibung:

zwischen den Ortschaften Blankenburg, Hüttenrode, Heimburg, Cattenstedt
siehe Karte "Stiftungswald Blankenburg"

Leitbiotop:

Laubmischwald (Buchenwald)
< 300 m über NN            Hainbuche/Trauben-Eiche
> 300-500 m über NN     Rot-Buche

Besonderheiten:


- größere zusammenhängende Flächen mit naturnahem Waldaufwuchs v. a. Buchen
- hoher Anteil Baumbestand > 60 Jahre
- Naturdenkmal "Bärenrücken"
- ehemaliges Bergbaugebiet, Besiedlung der vorhanden Stollen mit verschiedenen
  Fledermausarten (v. a. Großes Mausohr und Fransenfledermaus)

 


Übersicht Baumartenzusammensetzung

Ein hoher Anteil (ca. 65 - 75%) der Bestände entspricht der potenziell natürlichen Vegetation. Der Nadelholzanteil ist mit 18% relativ gering. (Stand 12/2013)

Altersverteilung Baumbestand

Quelle: Vereinfachte Waldzustandserhebung für die SUNK-Flächen bei Blankenburg - Hagen Kelle 2013


Zusammenhängender Aufwuchs mit Buchen
Wiese mit Waldsaum bei ca. 400 HHm
Maßnahmen zur Sicherung Stolleneingang Fledermausquartier

FotoBuchenaufwuchs, Wiese, Maßnahme: Kasten Sett
Karte   © GeoBasis-DE / LVermGeo LSA, 2012, A18-6014050-2012-6