+++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++

Achtung - Störung der Telefonanlage!

Leider kommt es momentan immer wieder zu Störungen. Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen können, nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeit über E-Mail.

Die Glasarche ist wieder unterwegs

und macht jetzt Station nahe des Derenburger Forstes und der Holtemme, einem Zufluss der Bode. Hier taucht das symbolträchtige Boot bis Januar 2018 in die Glaserlebniswelt der Manufaktur „Harzkristall“ ein und verbindet dabei auf einzigartige Weise Naturschutz mit Glaskunst. (mehr)

Vorab war das eindrucksvolle Objekt in Blankenburg unterhalb der Luisenburg zu Gast und hat Einheimische und Besucher gleichsam in seinen Bann gezogen sowie den Eingang zum neu installierten Rundweg durch den Stiftungswald markiert.
Wir meinen, auch wenn die Glasarche weitergezogen ist, die Schönheit unseres Stiftungswaldes bleibt. Wer sich selbst davon überzeugen möchte, den laden wir auch künftig zum Spaziergang auf unseren Rundweg ein. (mehr)

Foto: Florian Müller (Teilnehmer FÖJ 2015/16)

Der Wettbewerb ist eröffnet!

Ob im täglichen Leben, durch Nachrichten, im Fernsehen oder Internet, oft ergeben sich Begebenheiten, die Überlegungen aufwerfen wie: „Was wäre wenn…?“ oder „Da müsste man doch mal...!“.

Unter dem Motto„Genau hingeschaut und KREATIV gelöst suchen wir in diesem Jahr nach Beiträgen, in denen kritische Themen und Spannungsfelder aufgegriffen, kreative Lösungen entwickelt und diese als Projekte umgesetzt wurden. [mehr]

Foto: Steffi Rohland

Preisträgern Umweltpreis 2017
auf Exkursion zum Gut Drebsdorf

Der diesjährige Sonderpreis ging an den Verein Pferdesport- & Naturfreunde Blankenburg.
Ein damit verbundener Gutschein führte zum Gut Drebsdorf, einer Reit- und Ferienanlage im Südharz, die sich auf den Reitunterricht mit Barockpferden spezialisiert hat. [mehr]

Aktion Grüne Karte zeigen

Unter dem Motto "Grüne Karte zeigen" sollen neue Akzente im nachhaltigen Tourismus und Klimaschutz gesetzt werden.

Die Idee: Jeder Tourist verbraucht für seine Reise eine gewisse Menge an CO2 und hinterlässt somit einen "Klima-Fußabdruck". Durch Baumpflanzaktionen, in Sachsen-Anhalt, soll dieser wieder kompensiert werden.

Für die Verwaltung der Spendengelder und die Auswahl geeigneter Vorhaben trägt die Stiftung die Verantwortung.

Wollen auch Sie die Kampagne unterstützen? Dann nutzen Sie bitte die nachfolgende Bankverbindung:

EmpfängerSUNK
IBANDE46 8105 3272 0031 2512 44
BIC NOLAD21MDG  (Stadtsparkasse Magdeburg)
Verwendung       Gruene Karte zeigen